Wir suchen eine/n sozial- pädagogische/n psychologische/n/ Berater/in (m/w/d), gern mit Zusatzqualifikation insbesondere für die Beratung und Begleitung von Jungen und Jungengruppen und die Erstellung und Umsetzung erlebnispädagogischer Angebote.

Das Sozial-Therapeutische Institut Berlin-Brandenburg – STIBB e.V. ist seit 1993 als anerkannter freier Träger der Jugendhilfe in Brandenburg für den Bereich des präventiven und intervenierenden Kinderschutz tätig. Angeschlossen sind eine Erziehungs- und Familienberatung, die Opferhilfe und weitere Bereiche der Unterstützung für die im Kinderschutz tätigen Fachkräfte und Institutionen.

Unser wichtigster Leitgedanke im STIBB lautet: Im Zentrum steht das Kind und seine sozialen Bedürfnisse!

Unser gemeinsames Ziel ist es für Schutz, Sicherheit und Förderung der Kinder und Jugendlichen zu sorgen und ihre Eltern und Familien hierzu zu befähigen.

Zu den erforderlichen Grundlagen der Mitarbeit gehören:

• Abgeschlossenes Studium der Psychologie, Sozial- oder Pädagogik

• gern Weiterqualifikation oder Erfahrung für den Bereich der Erziehungs- und Familienberatung oder Erlebnispädagogik

• Bereitschaft zur Arbeit mit sehr belasteten und traumatisierten Kindern und Eltern

• Engagement für Kinderschutz und die Arbeit mit Kindern, Familien, Umfeld und Fachkräften

• akzeptierende und wertschätzende Grundhaltung sowie Offenheit und Flexibilität

• Eigeninitiative, eigenverantwortlichem Arbeiten  und Teamfähigkeit

• Teilnahme an Teams, Supervision und Intervision mit den BeraterInnen der Teams

• Vernetzung und Kooperation mit Gremien

• Führerschein Klasse B und Bereitschaft zur Arbeit vor Ort in Familien

Wir bieten Ihnen:

• Eine Teil-/Vollzeitstelle mit attraktiver Vergütung (angelehnt an TVÖD)

• intensive Einarbeitung sowie Fort- und Weiterbildung

• die Mitarbeit in einem freundlichen, motivierten und interdisziplären Team

• Co-Beratung in Fällen und Fallteams

• Raum für eigene Ideen und Möglichkeiten zum Mitgestalten

• Flexible Termingestaltung an unseren drei Standorten in Kleinmachnow, Potsdam und Falkensee

• Für Krisenintervention und Hausbesuche stehen Fahrzeuge zur Verfügung

• Eigener Laptop, Smartphone und die digitale Klientenakte ermöglichen mobiles und flexibles Arbeiten

• Anstellung kann ab sofort erfolgen

Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung und Ihren Lebenslauf vorzugsweise per E-Mail an: a.starke@stibbev.de

Weitere Infos über uns finden Sie unter: www.stibbev.dedenburg für den Bereich des präventiven und intervenierenden Kinderschutzes tätig. Angeschlossen sind eine Erziehungs- und Familienberatung, die Opferhilfe und weitere Bereiche der Unterstützung für die im Kinderschutz tätigen Fachkräfte und Institutionen.

Unser wichtigster Leitgedanke im STIBB lautet: Im Zentrum steht das Kind und seine sozialen Bedürfnisse!

Hierzu gehören Beratung/Therapie und Begleitung der Kinder, Eltern und Familien sowie die Sensibilisierung des Umfeldes. Unser gemeinsames Ziel ist es für Kinder Schutz, Sicherheit und Förderung zu gewährleisten und sie ins Zentrum aller Interessen zu stellen.

Basierend auf einer ganzheitlichen und systemischen Sichtweise ist uns im STIBB wichtig, alle relevanten Faktoren, einschließlich der sozialen Netzwerke in den Blick zu nehmen, um Probleme nachhaltig und möglichst effektiv lösen zu können.

Zu den erforderlichen Grundlagen der Mitarbeit gehören:

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie, Pädagogik und Sozialpädagogik
  • therapeutische Weiterqualifikation für den Bereich der Erziehungs- und Familienberatung
  • Erfahrungen in der beratenden/therapeutischen Arbeit mit Kinder- und Familien
  • Kenntnisse in der Arbeit mit sehr belasteten und traumatisierten Kindern und Eltern
  • Freude am Kinderschutz und der Arbeit mit Kindern, Familien, Umfeld und Fachkräften
  • akzeptierende und wertschätzende Grundhaltung sowie Offenheit und Flexibilität
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und eigenverantwortlichem Arbeiten 
  • Teilnahme an Teams, Supervision und Intervision mit den BeraterInnender Teams
  • Vernetzung und Kooperation mit Gremien, Arbeitskreisen und lokalen Bündnissen
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft zur Arbeit vor Ort in Familien

Wir bieten Ihnen: 

  • Eine Teil-/Vollzeitstelle mit attraktiver Vergütung (angelehnt an TVÖD)
  • intensive Einarbeitung sowie Fort- und Weiterbildung
  • die Mitarbeit in einem freundlichen, motivierten und interdisziplärenTeam
  • Co-Beratung in Fällen und Fallteams
  • Raum für eigene Ideen und Möglichkeiten zum Mitgestalten
  • Flexible Termingestaltung an unseren drei Standorten in Kleinmachnow, Potsdam und Falkensee
  • Für Krisenintervention und Hausbesuche stehen Fahrzeuge zur Verfügung
  • Eigener Laptop, Smartphone und die digitale Klientenakteermöglichen mobiles und flexibles Arbeiten
  • Anstellung kann ab sofort erfolgen

Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung und Ihren Lebenslauf vorzugsweise per E-Mail an: a.dunand@stibbev.de

Weitere Infos über uns finden Sie unter: www.stibbev.de

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr STIBB Team