Titelbild Wanderausstellung

Wanderausstellung

„Un-heimliche Macht. Gegen sexualisierte Gewalt an Kindern.“

Eine Ausstellung, die den Verursacher des Problems von Missbrauch sowie sein Vorgehen zeigt. Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren.

Es wird gezeigt, wie Täter vorgehen und welche manipulativen Strategien und Täuschungen sie nutzen, um ihr Ziel zu erreichen und ihr Tun zu verbergen. Die Figuren dieser Ausstellung sind von betroffenen Kindern selbst entwickelt und von einer Künstlerin umgesetzt worden. Mehr Information

Titelbild Erzählgeschichte

Erzählgeschichte

„Wir sagen Bescheid“

Eine Erzählgeschichte in Bildern mit Elementen unseres präventiven Schattentheaters.
Für Kinder von 5 bis 7 Jahren.

Die Geschichte bietet Kindern der ersten beiden Klassenstufen die Möglichkeit, frühzeitig zu lernen, wie sie selbst mit Konflikten, Belästigungen, Bedrohungen und Gewalt erfolgreich umgehen können. Im Zentrum der Handlung steht das Mädchen Paula, das Versuchungen widersteht und in ihrer Bedrängnis aktiv Hilfe holt. Mehr Information

SCHATTENTHEATER-VIDEOS

Die folgenden Präventions-Module sind Videos mit Schattentheaterfiguren, die die Aspekte der Annäherung von Gefährdern zeigen und mögliche Lösungsschritte für die Kinder vermitteln. Die Geschichten sind für Mädchen und Jungen von 8 Jahren bis etwa 12 Jahren geeignet.

Allen Videofilmen ist gemein: Es gibt eine positive Lösung und die letztendliche Bestätigung durch die jeweiligen Elternfiguren, dass die Kinder richtig gehandelt haben bzw. dass ihnen geglaubt wird und sie Unterstützung finden.

Jedes Video wird von einer Fachkraft des STIBB e. V. begleitet und ist eingebettet in eine Vor- und Nachbereitung sowie weitere Übungen und Rollenspiele.

Titelbild Wanderausstellung

Schattentheater-Videos

„Gib nicht auf!“

Zwei Geschichten, die unterschiedliche Situationen von Gefährdung durch Missbrauch zeigen.
Für Mädchen und Jungen von 8 bis 11 Jahren.

Die Geschichte von Jule erzählt von innerfamiliärem Missbrauch durch den neuen Partner der Mutter, während die Erzählung von Max vom Missbrauch durch einen Nachbarn und Freund der Eltern berichtet.

Beide Geschichten zeigen die Versuche der Kinder gehört zu werden, ihre Erfahrung, vorerst ignoriert zu werden und wie sie mit Unterstützung ihrer gleichaltrigen Freunde nicht aufgeben und  zuletzt doch Hilfe bei den Erwachsenen finden.

Schattentheater-Video

„Coole Freunde“

Ein Schattenfilm für Jungen von 10 bis 12 Jahren.

Im Mittelpunkt steht Paul, an den sich auf dem Schulweg ein Mann mit verschiedenen Angeboten heranmacht; dabei wird er von einem ihm bekannten älteren Jungen unterstützt. Paul kann sich schließlich mit Hilfe seiner Freunde entziehen.
Hier wird die Bedeutung  von Mitschülern hervorgehoben, die sensibel auf die Gefährdung ihres Freundes reagieren. Sie holen einen Vater zur Hilfe, der den Gefährder in die Schranken verweist.

Schattentheater-Video

„Achte auf dein Gefühl“

Ein Schattenfilm für Mädchen von 8 bis 11 Jahren.

Hier steht Lena steht im Mittelpunkt. Ihr selbstbewusstes Verhalten einem allzu hilfsbereiten Nachbarn gegenüber zeigt Vorsicht, Distanzbewusstsein und Autonomie.
Es wird die Rolle der Freundin als wichtige Gesprächspartnerin gezeigt, die mit ihr gemeinsam die Mutter von der versuchten Übergriffigkeit überzeugen kann.

Präsentation mit Begleitheft

Training für Schutz und Selbstbehauptung

Für Kinder von 5 bis 12 Jahren.

Die Powerpoint Präsentation besteht aus 6 Modulen, die einzeln bearbeitet werden können:

  1. „Nein sagen lernen“
  2. „Niemand darf dich gegen deinen Willen berühren“
  3. „Gefühle sind wichtige Signale“
  4. „Es gibt gute und schlechte Geheimnisse“
  5. „Infos zu Stopp – Regeln“
  6. „Jedes Kind hat ein Recht auf Hilfe“

Alle Module können auf den jeweiligen Bedarf und die spezifische Gruppe ausgerichtet werden. Zu jedem Modul gibt es ein Begleitheft zur Vorbereitung der Fachkräfte und Berater*innen.

Bildgeschichten

Wege aus der Gewalt unter Kindern

Bildgeschichten im Comic-Stil zu unterschiedlichen Themen des Mobbings unter Kindern.

Die vier von einander unabhängigen Bildabfolgen erzählen jeweils die Geschichte eines Kindes, das mit einer Form von Mobbing konfrontiert ist, und zeigen Möglichkeiten für eine Lösung der Problematik auf.

  1. Benni fühlt sich nicht verstanden (Für Kinder von 7 bis 10 Jahren)
  2. Lisa wird beschimpft (Für Kinder von 7 bis 10 Jahren)
  3. Pia wird bedroht (Für Kinder von 10 bis 13 Jahren)
  4. Tom fühlt sich einsam (Für Kinder von 10 bis 13 Jahren)

Diese Geschichten liegen in zwei Versionen vor:

  1. Printversion: Comic-Bildgeschichte mit Sprechblasen
  2. Video der Bildabfolgen begleitet von der Stimme einer Erzählerin, die sowohl die Geschichte zu den einzelnen Bildern erzählt als auch die Dialoge spricht

In den Bildgeschichten werden jeweils unterschiedliche Lösungen zur Beendigung des Mobbings vorgestellt.

Projekttage

Gewaltfreies Leben lernen

Bei den Projekttagen informieren und sensibilisieren wir für Gewalt im Rahmen von Schule und Schulklassen. Gefahrenwahrnehmung und -abwehr werden trainiert und Grenzwahrnehmung, Grenzsetzung sowie geeignete Konfliktlösungsstrategien gefördert. Wir bieten gemeinsame Informationsveranstaltungen für Schüler, Lehr-, Fachkräfte und Eltern, Konfliktcoaching und -management inklusive Streitschlichterausbildung sowie Kurzprojekte zur Aufarbeitung nach akuten Vorfällen. Bei Bedarf und auf Wunsch beraten wir auch die Kinder und Jugendlichen. Mehr Information

Kartenspiel

MerXdir

Spiel für Kinder ab 5 Jahren.

Die Geschichte von „Wir sagen Bescheid“ wird anhand von Bildkarten erzählt, die auf verschiedene Weise genutzt werden können. So gibt es zusätzliche Text- und Fragekarten, mit denen der Inhalt vertieft werden kann.

Davon unabhängig können die Bildkärtchen auch als bloßes Memory-Spiel verwendet werden.
Die Text-& Fragekarten sowie das Begleitmaterial wurden in mehrere Sprachen übersetzt: neben der deutschen Fassung gibt es auch eine in Englisch, Französisch, Russisch, Arabisch und Farsi. Mehr Information